Coronavirus – wirtschaftliche Hilfen in Brandenburg

Unterstützung des Landes Brandenburg für brandenburgische Unternehmen, um die wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus zu vermindern

 

  1. Soforthilfe für kleinere und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler

Die Unterstützung wird nach Erwerbstätigen gestaffelt:

  • bis zu 2 Erwerbstätige bis zu 5.000 EUR
  • bis zu 5 Erwerbstätige bis zu 10.000 EUR
  • bis zu 15 Erwerbstätige bis zu 15.000 EUR
  • bis zu 50 Erwerbstätige bis zu 30.000 EUR
  • bis zu 100 Erwerbstätige bis zu 60.000 EUR

Ansprechpartner: Investitionsbank des Landes Brandenburg, www.ilb.de, ab 25.03.2020

 

  1. Hilfen im Konsolidierungs- und Standortsicherungsprogramm („KoSta“) für kleine und mittelständische Unternehmen

Diese Hilfen werden kurzfristig aufgestockt.

 

Ansprechpartner: Investitionsbank des Landes Brandenburg, www.ilb.de